Komplex-Biochemie

Beschreibung des Verfahrens
Die einzelnen biochemischen Salze haben einen umfassenden Wirkungskreis. Trotzdem gibt es nicht selten Krankheitsfälle, wo man bei der Wahl des richtigen Mittels zwischen zweien oder sogar mehreren Einzelsalzen schwankt und deren Behandlung den Einsatz deshalb durchaus rechtfertigen würde. Schüßler hat das allerdings nicht empfohlen.

Die JSO Bicomplexe sind eine bewährte Arzneiform und ermöglichen eine exakte Dosierung der biochemischen Mittel. In der folgenden Zusammenstellung sind die Nummern, die Benennungen, die Zusammensetzung und der charakteristische Wirkungskreis der einzelnen JSO Bicomplexe angegeben.

In der praktischen Anwendung bewähren sich sich diese Mittel seit über 70 Jahren.

pdf-Datei herunterladen


Anwendungsgebiete

  • JSO Bicomplex 1 - Abführmittel
    Chronische Verstopfung, Mastdarmerschlaffung, Stuhlträgheit 
  • JSO Bicomplex 2 - Blutmittel
    Blutarmut und Bleichsucht, als Stärkungsmittel nach schweren Krankheiten 
  • JSO Bicomplex 3 - Darmmittel
    Stuhlverstopfung, Darmträgheit, Blähungskolik, unterstützend bei Cholezystitis 
  • JSO Bicomplex 4 - Drüsenmittel
    Drüsenschwellungen, Zahnfäule 
  • JSO Bicomplex 5 - Krampfmittel
    Krämpfe aller Art, allgemeine Nervenschwäche 
  • JSO Bicomplex 6 - Fiebermittel
    Fieber im Beginn von Infektionskrankheiten, Entzündungen, Katarrhe der Schleimhäute 
  • JSO Bicomplex 7 - Innersekretorisches Mittel
    Innersekretorische Unregelmäßigkeiten, insbesondere bei Mädchen und Frauen 
  • JSO Bicomplex 8 - Gefäßmittel
    Arterienverkalkung, Krampfadern, Unterschenkelgeschwüre, Hämorrhoiden, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen 
  • JSO Bicomplex 9 - Gicht- und Rheumatismittel
    Akuter und chronischer Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gicht, Nierengrieß, Fußschweiß 
  • JSO Bicomplex 10 - Haarmittel
    Haarausfall in Verbindung mit Kopfschuppen, Ekzem der Kopfhaut, Brüchigkeit der Haare und Nägel 
  • JSO Bicomplex 11 - Hautmittel
    Entzündungen der Haut, trockene, nässende und zur Eiterung neigende Ekzeme, atopische Dermatitis, nasse und trockene Flechten und Milchschorf 
  • JSO Bicomplex 12 - Herzmittel
    Herzschwäche, Arrhythmie, Herzneurose 
  • JSO Bicomplex 13 - Knochenmittel
    Unterstützend zur Kallusbildung bei Knochenbrüchen, Osteoporose 
  • JSO Bicomplex 14 - Geschwürmittel
    Furunkel, Karbunkel 
  • JSO Bicomplex 15 - Hustenmittel
    Husten, Asthma, Bronchitis 
  • JSO Bicomplex 16 - Magenmittel 1 (Hyperacidität)
    Sodbrennen, Aufstoßen, Blähungen, Stuhlverstopfung 
  • JSO Bicomplex 17 - Magenmittel 2 (Hypacidität)
    Nervöse Dyspepsie, zu geringe Magensäurebildung, Durchfall, Appetitlosigkeit und Blähungen 
  • JSO Bicomplex 18 - Kräftigungsmittel
    Allgemeine Nervenschwäche, geschlechtliche Reizbarkeit und neurasthenische Impotenz 
  • JSO Bicomplex 19 - Nerven- und Gehirmittel
    Neurasthenie, nervöse Schlafstörungen, Gedächtnisschwäche, Angstzustände 
  • JSO Bicomplex 20 - Nierenmittel
    Unterstützend bei akuter und chronischer Nierenentzündung, Eiweißharnen, Urinverhaltung, Nierengrieß, Rheumatismus, Wassersucht und Blasenleiden 
  • JSO Bicomplex 21 - Schleimhautmittel
    Schleimhauterkrankungen von Augen, Ohr, Hals, Rachen, Nase, Lungen, Verdauungsorganen, Katarrh der Luftwege, Heiserkeit, Husten, Schnupfen 
  • JSO Bicomplex 22 - Schwangerschaftsmittel
    Zur Förderung des Mineralaufbaus in der Schwangerschaft 
  • JSO Bicomplex 23 - Konstitutionsmittel
    Entzündliche Drüsen- und Gewebeschwellungen 
  • JSO Bicomplex 24 - Ausscheidungsmittel
    Blasenkatarrh und Mastdarmkatarrh 
  • JSO Bicomplex 25 - Wassersuchtmittel
    Ödeme bei Herz-, Leber- und Nierenleiden 
  • JSO Bicomplex 26 - Blasenmittel
    Akute und chronische Blasenkatarrhe, Blasenkrampf, Harndrang, Blasenschwäche und Bettnässen 
  • JSO Bicomplex 27 - Lebermittel
    Unterstützend bei Lebererkrankung, Gelbsucht, Gallensteinen 
  • JSO Bicomplex 28 - Lymphmittel
    Chronische Lymphdrüsen- und Schleimhauterkrankungen, Kropf 
  • JSO Bicomplex 29 - Muskelmittel
    Muskelerkrankung, Muskelschwund, Muskelschwäche 
  • JSO Bicomplex 30 - Zahnmittel
    Erschwertes Zahnen der Kinder und zur Festigung der Zähne 


Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.

Geschichte
Die Idee, biochemische Funktionsmittel zu kombinieren und so die Synergien zu nutzen, geht auf den biochemischen Arzt Dr. med. Konrad Grams zurück, der in den 1920er Jahren solche Kombinationen veröffentlichte und vertrieb.

Abrechnung
Die biochemischen Komplexmittel werden von den privaten Krankenversicherungen erstattet.

© Dieter Grabow und Stefan Mair, www.ihre-heilpraktiker.de

 
 

Ihre Heilpraktiker informieren über naturheilkundliche Therapie und Tipps zur Gesundheit.