Sonneneinwirkung

Sonnenallergie

Biochemie ISO Nr. 2 Calcium phosphoricum D3
Dosierung: Morgens 2-mal 3 Tabletten
Biochemie ISO Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12
Dosierung: Normalerweise 3- bis 5-mal 3-5 Tabletten, bei stärkeren Beschwerden stündliche Gaben.
Ad1 Avena cp D10 JSO
Dosierung: Stündlich bis 5-mal täglich 5 – 10 Globuli im Mund zergehen lassen bis deutlich gebessert. Dann noch einige Tage 3-mal täglich 10 Globuli bis zur Genesung.
St5 Berberis cp JSO
Dosierung: In akuten Fällen 5-mal täglich 10 Globuli. Dann noch einige Tage 3-mal täglich 10 Globuli zur Genesung.
Capsella cp-Fluid
20 Tropfen in ein Glas Wasser – als Auflage äußerlich mehrmals täglich anwenden.
Im Wechsel dazu zur symptomatischen Linderung des Juckreizes:
Sambucus cp-Fluid
20 Tropfen in ein Glas Wasser – als Auflage äußerlich mehrmals täglich anwenden.

Sonnenbrand

Biochemie ISO Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 und
Biochemie ISO Nr. 5 Kalium phosphoricum D6

Dosierung: Normalerweise im Wechsel 3- bis 5-mal 3-5 Tabletten, bei stärkeren Beschwerden stündliche Gaben.
Capsella cp-Fluid
Dosierung: 20 Tropfen in ein Glas Wasser – als Auflage äußerlich mehrmals täglich anwenden.
Ad1 Avena cp D10 JSO
Stündlich bis 5-mal täglich 5 – 10 Globuli bis deutliche Besserung eintritt. Dann bis zur Genesung einige Tage 3-mal täglich 10 Globuli.

Verringerung der Hautempfindlichkeit auf Sonnenstrahlen

Fagopyrum D2 Tropfen
Dosierung: 2- bis 3-mal täglich 10 – 15 Tropfen, ab einer Woche vor dem Urlaub.

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.

 
 

Ihre Heilpraktiker informieren über naturheilkundliche Therapie und Tipps zur Gesundheit.