Verstopfung

Biochemie Nr. 10 Natrium sulfuricum D3
Dosierung: Abends 10 Tabletten in 1 Glas heißem Wasser gelöst, schluckweise getrunken.

Sauerkrautsaft
Dosierung: Morgens und abends 1 Esslöffel voll zu sich nehmen.

Sauerkraut
Dosierung: Morgens nüchtern ca. ½ Stunde vor dem Frühstück 1 Schälchen frisches Sauerkraut gut zerkaut zu sich nehmen.

Jsostoma S
Bei akuten Geschehen am 1. und 2. Tag 1- bis 2-stündlich 1 - 2 Tabletten, sonst 3-mal täglich 2 Tabletten auf der Zunge zergehen lassen.

Man kann dazu noch anraten, getrocknete Früchte (Feigen, Pflaumen, etc.) bevorzugt abends zu essen. Diese fördern ebenfalls den Stuhlgang des nächsten Tages.

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.

 
 

Ihre Heilpraktiker informieren über naturheilkundliche Therapie und Tipps zur Gesundheit.