Grippoider Infekt

1. Fieber

  • Aconit D6 – Fieber ohne Schweißbildung – 5-mal täglich 2 Tbl. lutschen
  • Belladonna D12 – Fieber mit Schweißbildung – 5-mal täglich 2 Tbl. lutschen
  • Wadenwickel
  • Ansteigendes Fußbad
  • Frisch gepressten Orangen-/Zitronensaft trinken lassen
  • Warme Tees trinken lassen, um Schweißbildung anzuregen
    Rp.: Schweißtreibender Tee
    Lindenblüten
    Holunderblüten
    Sumpfmädesüßblüten
    1 Esslöffel/1 Tasse Wasser, als Aufguss, 10 Min. ziehen lassen, 3 – 5 Tassen täglich ungesüßt trinken lassen.
 
Schnupfen


2. Schnupfen

  • Zimmerluft anfeuchten
  • Angeschnittene Zwiebel in Schlafzimmer legen
  • Salzwasserlösung schnupfen
  • Kamillendampf machen (Kamillenblüten)
  • Ansteigendes Fußbad machen
 
Ohrenschmerzen

3. Ohrenschmerzen

Wenn Druck auf das Ohr Schmerzen auslösen – Verdacht einer Mittelohrentzündung

  • Angeschnittene Zwiebel auf das Ohr legen
  • Belladonna D12 Tbl. alle 10 Min. lutschen lassen bis der Schmerz nachlässt
  • Ansteigendes Fußbad machen
 
Halsschmerzen

4. Halsschmerzen

  • Bei hochakuten Halsschmerzen zum Behandler gehen
  • Bei Heiserkeit zum Behandler gehen, da jetzt der Infekt tiefer wandert
  • Ansonsten: Ansteigendes Fußbad machen

    Kamilleblüten
    Salbeiblüten
    1 Teelöffel/1 Tasse Wasser, als Aufguss, 10 Min. ziehen lassen,
    3 – 5 Tassen täglich ungesüßt trinken lassen.
 
Husten

5. Husten

Ursachen

  • Viren, Bakterien
  • Temperaturextreme (warm – kalt)
  • Begleithusten bei Masern, Keuchhusten, Grippe

Symptome

  • Subfebrile Temperaturen (+ 1 – 1,5 Grad)
  • Husten trocken, bellend, schmerzender Hustenreiz
  • Schleimauswurf beim Husten
  • Müdigkeit, Zerschlagenheitsgefühl

Was können wir tun?

  • Aconit D6 Tbl. bei akutem beginnendem trockenem Husten mit heißer trockener Körperoberfläche – 5-mal täglich 2 Tbl. lutschen lassen
  • Belladonna D6 Tbl. bei akutem Husten mit starkem Schwitzen - 5-mal täglich 2 Tbl. lutschen lassen
  • Zimmerluft gut befeuchten (Gefäß mit Wasser aufstellen)
  • Ansteigendes Fußbad
  • Rp.:
    - Kamillenblüten
    - Salbeiblätter
    - Bibernellwurzel
    1 Teelöffel/1 Tasse Wasser, als Aufguss, 10 Min. ziehen lassen, 3 Tassen täglich ungesüßt trinken lassen.

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.

 
 

Ihre Heilpraktiker informieren über naturheilkundliche Therapie und Tipps zur Gesundheit.